Willkommen

Auf unserer Website können Sie sich über aktuelle Spendenaufrufe, den gemeinnützigen Verein Bridge of Humanity e.V., unsere Zusammenarbeit mit unserem indischen Partnerverein Arunodaya Poirada und viele andere Themen informieren.

Wir freuen uns, dass sie Interesse an unserer Arbeit haben und sind dankbar für Ihre Unterstützung!

Aktueller Spendenaufruf

Dank der großzügigen Unterstützung unserer Spender im Jahr 2016 ist es uns gelungen für 63 Kinder Paten zu finden. Es wurde außerdem genug Geld für einen Schulbus gespendet, so dass nun auch Kinder aus entfernteren Dörfern die Möglichkeit haben, zur Schule zu gehen und einen sicheren Schulweg haben. Hierfür bedanken wir von Bridge of Humanity und das Team von Arunodaya Poirada sich herzlich bei Ihnen!
Da einige Schulklassen zu groß geworden sind und um Vorgaben vom indischen Staat einzuhalten, müssen einige Schulklassen der Grundschule künftig neue Räumlichkeiten bekommen. Da das Grundschulgelände aus Platzgründen keinen weiteren Anbau ermöglicht, müssen die Klassen in die nahe gelegene High School umziehen. Diese verfügt über ein weit größeres Gelände. Leider reicht das Geld im Moment für einen Anbau nicht aus. Aus diesem Grund versuchen wir, Arunodaya Poirada mit dem Spendenaufruf „High-School-Anbau“ bei der Finanzierung für die Baumaßnahmen zu unterstützen.
An einer Patenschaft Interessierte wenden sich bitte an info@bridgeofhumanity.org, Stichwort „Patenschaft“.

Wir sammeln außerdem weiterhin für diese Projekte:

  1. Obwohl bereits 63 Kinder Schulpaten gefunden haben, gibt es immer noch einige Kinder ohne Paten. Eine Patenschaft kostet 12 Euro im Monat und wird für Kleidung, Materialien, Personalkosten und Mahlzeiten verwendet. Neben den Schulpatenschaften sammelt Bridge of Humanity Spenden für die allgemeine Förderung der Schulkinder
  2. Trotz  dem  Schulbus  gibt  es  nach  wie  vor  zahlreiche  Kinder,  die  zu weit  wohnen  um  zur  Schule  zu  gehen.  Bisher  wohnen  30  dieser Kinder  in  der  Schule.  Neben  dem  High  School  Anbau  ist  es  daher das  Ziel  von  Arunodaya Poirada,  ein  Youth  Hostel,  also  eine  Art Internat,  zu  bauen,  um  noch  mehr  Kindern  den  Schulbesuch  zu ermöglichen. Auch  der   angestrebte  High  School  Anbau  konnte bisher  noch  nicht  realisiert  werden,  Arunodaya  Poirada  sammelt weiterhin  für  die  Baukosten. Neben  den  anvisierten  Großprojekten, entstehen  jeden  Tag  laufende  Kosten  für  das  Mittagessen  der Schüler,  Lehrergehälter,  Benzin,  Instandhaltungen  usw. Deshalb hoffen wir auch weiterhin auf Spenden für die Schule.

Alle Spenden sind steuerlich absetzbar, bitte geben Sie bei der Überweisung den jeweiligen Verwendungszweck („Schulkinder“ oder „Schule“) an, damit ihre Spende auch für das von Ihnen ausgewählte Projekt verwendet wird.